| Personal | Organisation | Interessensvertreter |

Praxisseminar für Personaler*innen aus dem Mittelstand: Personalarbeit aktiv und erfolgreich zukünftig gestalten!

Zielgruppe:

Personalisten aus KMUs

Inhalte:

Was steht eigentlich auf Ihrer Visitenkarte? Personalreferent oder -leitung, Personalverwaltung oder Human Resources Management, Personal & Soziales oder Personal- / Organisationsentwicklung oder Kfm. Leitung & Personal? Ganz gleich, heutzutage hat sich auch im Mittelstand die klassische Personalarbeit von der Personalabrechnung und /-verwaltung mehr und mehr zum modernen (internen) Dienstleistungszentrum und zur Change-Management-Abteilung entwickelt.
Die zentralen Aufgaben und Handlungsfelder bilden sich u.a. aus den verschiedenen Themen der Personalentwicklung und des -marketings, des Gesundheitsmanagements, der Fachkräftesicherung, Innovation, Digitalisierung u.v.m. Die Anforderungen an eine moderne, zukunftsorientierte Personalarbeit haben sich massiv geändert, zudem sind die jeweiligen Handlungsfelder – für sich betrachtet – sehr komplex geworden und bedürfen oft einer unternehmensspezifischen Anpassung an die speziellen Anforderungen des Mittelstands.

In dieser Veranstaltung werden vor dem Hintergrund der zentralen Fragestellungen einer zukunftsorientierten Personalarbeit – auch unter Einbezug der zunehmenden digitalen Transformation – personal- bzw. personalentwicklungsrelevante Thematiken aus der Praxis bearbeitet. Anhand eines vertrauensvollen, offenen Best-Practises-Austauschen werden darüber hinaus persönliche Umsetzungsfragen innerhalb des eigenen Unternehmens (aus der eigenen Personalfunktion betrachtet) exemplarisch bearbeitet. Schließlich werden mithilfe aktivierender (z.T. agiler) Seminarmethoden zielführende Vorgehensweisen und Ideen gemeinsam in der Gruppe zu den ausgewählten Inhalten schnell und kreativ erstellt. Der Dozent unterstützt an verschiedenen Stellen durch kurze Impulsvorträge und Inputs aus der umfassenden Beratungspraxis.

Konkrete Themen:

Selbsteinschätzung: Motive und Motivationen, eigenes Verständnis und persönliche Qualifikationen | Konstruktiver Umgang mit Konfliktthemen in der Personalarbeit /-entwicklung | Problematik der (begrenzten) Ressourcen im Personalbereich | Erfolgsfaktoren im Zusammenspiel mit der Geschäftsführung | Rolle und Funktion von „Personal“ den Mitarbeitenden gegenüber | Psychologische Grundbedürfnisse der Arbeit – auch bei zunehmender Digitalisierung | Zusammenspiel zwischen PE/ OE im Sinne der strategischen Unternehmensführung | Inhaltliche Priorisierung und Strukturierung im Rahmen des Selbstmanagements | Persönliche Kernkompetenzen in der Kommunikation reflektieren und ausbauen | Kernelemente für ein erfolgreiches Veränderungsmanagement in der Organisation | Innerbetriebliche und psychologische Folgen der Covid-19 Pandemie | Weitere Themen in der Personalarbeit im Rahmen der digitalen Transformation: Heute und Morgen | Erfahrungsaustausch |

TerminOrtPreis

Mo./Di. 05.& 06.10.2020

Würzburg595 €freie Plätze

Mo./Di. 30.11. & 01.12.2020

Berlin595freie Plätze

Mo./Di. 25. & 26.01.2021

Köln595 €freie Plätze

Mi./Do. 03. & 04.03.2021

Rostock595freie Plätze

Mo./Di. 26. & 27.04.2021

München595 €freie Plätze

Mo./Di. 03. & 04.05.2020

Osnabrück595 €wenige Plätze

Mi. / Do. 05. & 06.05.2021

Bielefeld595 €freie Plätze
Jetzt Anmeldeunterlagen anfordern:
Bitte wählen Sie zuerst einen Termin aus...