| Personal | Organisation | Interessensvertreter |

Professionelles Handeln im BEM für Personaler, Führungskräfte, betriebliche Interessensvertreter: Gespräche sicher und vertrauensvoll führen / Seminar zum Betrieblichen Eingliederungsmanagement

Zielgruppe:

Personalstellen, BEM-Beauftragte, Personal- und Betriebsräte, Gleichstellungsbeauftrage u.a.

Inhalte:

Der Arbeitgeber ist aktuell verpflichtet, einem erkrankten Beschäftigten nach 6 Wochen Krankheit ein BEM-Verfahren anzubieten. Speziell die Kontaktaufnahme und der Vertrauensaufbau seitens des BEM-Verantwortlichen zeigen sich in der Praxis als große Herausforderungen in der Lösungsfindung. In dieser Veranstaltung werden zielführende Vorgehensweisen, insbesondere durch eine vertrauensvolle, psychologische Gesprächsführung mit dem erkrankten Beschäftigten intensiv herausgearbeitet und in deren Anwendbarkeit erprobt.

Konkret geht es inhaltlich um …

  • Überblick: Zentraler rechtlicher Rahmen SGB IX § 167 (neu)
  • Anforderungen an den Arbeitgeber bzw. an die Führungskräfte
  • Beispiele betrieblicher Informationen zum BEM
  • Ziel- und lösungsorientierte Gesprächsführung im BEM
  • Förderung der Motivation des Erkrankten zur Mitarbeit
  • Schaffen einer vertrauensvollen Atmosphäre
  • Entwicklung von beispielhaften Maßnahmen
  • Umgang mit schwierigen Gesprächssituationen
  • Aufbau von Vertrauen und Sympathie
  • Emotionale Situation entschärfen
  • Umgang mit der eigenen Betroffenheit
  • Konstruktive Zusammenarbeit im betrieblichen BEM-Team.

Hinweis: Diese Veranstaltung ist alternativ auch als Einzel- bzw. Team-Coaching möglich, sprechen Sie uns bitte an.

 

Methodik:
Einzel- und Gruppenarbeiten, Erfahrungsaustausch, Praxisbeispiele / kollegiale Fallbearbeitung, Kreativitätstechniken, Impulsvorträge, Diskussionen, (Kurz-) Simulationen mit positivem Feedback

 

Betriebliches Eingliederungsmanagement
Zusammenarbeit Personal Betriebsrat BEM-Team
Gesprächskompetenz

TerminOrtPreis

Mi.,17.06.2020
9 – 17 Uhr

Köln295 €freie Plätze

Mi.,08.07.2020
9 – 17 Uhr

Berlin (Süd)295 €freie Plätze

Fr.,28.08.2020
9 – 17 Uhr

Berlin (Süd)295 €freie Plätze

Di.,06.10.2020
9 – 17 Uhr

München295 €freie Plätze

Fr.,20.11.2020
9 – 17 Uhr

Nürnberg295 €freie Plätze

Do.,03.12.2020
9 – 17 Uhr

Berlin (Süd)295 €freie Plätze
Jetzt Anmeldeunterlagen anfordern:
Bitte wählen Sie zuerst einen Termin aus...